Circle
1979

Spiegelungen
Im Wechselspiel zwischen Realität und optischer Umkehrung liegt für den künstlerisch tätigen Lichtbildner eine gestalterische Kraft, die durchaus ihre konzeptionelle Umsetzung verdient.
Im vorliegenden Beispiel hat den Photographen das klassische visuelle Spannungsfeld zwischen Himmel und Wasser zum schöpferischen Akt animiert. Jenes reizvolle Gaukelspiel der Natur, das den Wahrnehmungssinn erschüttert und so zum Urbild der Illusion geworden ist.
Der Photograph hat diese anregenden Eindrücke, die ihm stehende Gewässer von minimaler Ausdehnung zuspielten, als Grundstein zu einer Weiterentwicklung verwendet, die nun ihrerseits in ihrer vollendeten Gesamtform ein komplexes Bild von Spiegelungen zwischen dem Realen und dem Unwirklichen vor unseren Augen entstehen lässt.
In der Gesamtheit zur Monochromie hinführend und in der Form der einzelnen verwendeten Elemente auf wenig Bekanntes verweisend, spiegelt diese Bildkomposition Situationen des realen Lebens, die oft als wenig bequem in die Ecke des Bedeutungslosen verdrängt werden.


top


Images © Enrico Luisoni - All rights reserved.